Ihre Formulardaten werden gesendet

Zurück

4. Dezember 2022
Hofgesuch-Nr. 14949

Junge Familie sucht Gemischtbetrieb für vielfältige regionale Landwirtschaft

Über uns

Wir, Lena und Lukas, wollen den nächsten Schritt wagen und die große Herausforderung eines eigenen Betriebes angehen, um unseren Traum zu verwirklichen.
Lukas hat in der Schweiz eine Ausbildung zum Bio-Landwirt (EFZ) gemacht und seitdem auf mehreren unterschiedlichen Bio-Betrieben einiges an Arbeitserfahrung sammeln können. Er hat insgesamt ca. 5 Jahre als angestellter Landwirt gearbeitet, wobei er auch Führungsaufgaben übernommen hat. Zusätzlich hat er das Studium der Agrarwissenschaften (Bachelor) in Gießen erfolgreich absolviert. Lukas geht in der praktischen Arbeit der Landwirtschaft auf. Sei es auf dem Traktor, im Umgang mit den Tieren und auf dem Feld bei der Gemüsepflege.
Lena ist seit 2 Jahren in der Landwirtschaft, da sie zuvor in der technischen Ingenieurswelt studiert und gearbeitet hat. Danach hat sie sich immer mehr der Landwirtschaft zugewendet. Auch sie ist in vielen Bereichen der Landwirtschaft mit Herz und Leidenschaft dabei und momentan als landwirtschaftliche Mitarbeiterin tätig.
Uns beiden ist vielseitiges und kleinstrukturiertes regionales Arbeiten mit der Natur eine Herzensangelegenheit. Damit wollen wir erreichen:
- Hohe Diversität in der Natur
- Stärkung kleinbäuerlicher Strukturen
- Förderung regionaler Wertschöpfungsketten
- Saisonal und regionales Gemüse
- Menschen wieder mehr Bezug zu ihren Nahrungsmitteln geben
- Qualitativ hochwertige Produkte
- Eine zukunftsträchtige Landwirtschaft
Durch unser hohes Maß an Leidenschaft und Freude an der landwirtschaftlichen Arbeit sehen wir uns gut gerüstet, für die große Herausforderung einen zukunftsfähigen Betrieb auf die Beine zu stellen.

Was wir suchen

Wir sind auf der Suche nach einem Ort, an dem wir als Familie ein neues Zuhause finden, und einem Platz, an dem wir unsere Tatkraft und Motivation zum Gestalten und Arbeiten mit der Natur umsetzen können. Uns beiden ist es wichtig, dass wir den Betrieb nach der Übernahme biologisch bewirtschaften können. Unsere Vorstellung ist ein Gemischtbetrieb zwischen 20 und 50 Hektar mit der Möglichkeit Tiere halten zu können (kein Milchvieh). Je nach Möglichkeit und Lage des Hofes können wir uns einen Hofladen vorstellen oder eine andere Form der regionalen (Direkt-)Vermarktung, da wir uns mit Gemüsebau, Ackerbau, Viehhaltung und eventuell Obstbau ein breites Sortiment an Produkten vorstellen können.
Momentan arbeiten wir auf einem integrativen Hof, auf dem wir mit Freude die Betreuten integrieren. Dies können wir uns auf einem eigenen Hof auch gut vorstellen.
Uns ist dabei natürlich klar, dass die Verwirklichung unserer Wünsche und Vorstellungen von den konkreten Gegebenheiten des Hofes, aber auch der Infrastruktur in der Umgebung abhängig ist.

Region

Baden-Württemberg (bevorzugt Freiburg Umgebung), Ostwestfalen, Osnabrück

Wir suchen folgenden Betriebstyp

Aktiver landwirtschaftlicher Betrieb

Bevorzugte Bewirtschaftungsart

ökologisch