Ihre Formulardaten werden gesendet

Zurück

27. September 2017
Hofgesuch-Nr. 1724

Agraringenieurin der ökologischen Landwirtschaft sucht Hof zur langfristigen Übernahme

Über uns

Nach meinem Masterstudium der ökologischen Landwirtschaft an der Universität für Bodenkultur in Wien und vielen praktischen Erfahrungen suche ich einen Hof ohne Nachfolge zur langfristigen Übernahme. Der Hof sollte idealerweise in der Region Münster, Warendorf, Gütersloh oder Bielefeld liegen.

Bis jetzt habe ich mich noch nicht auf eine Produktionsrichtung oder bestimmte Ausrichtung festgelegt, da ich offen bin für vieles und ich mich an den Hofgegebenen Möglichkeiten anpassen möchte. Mein Hauptziel wäre es aber dennoch den Betrieb auf die ökologische Wirtschaftsweise umzustellen oder weiterzuführen und eine
Direktvermarktung zu etablieren. Aufgrund dieses Zieles wäre eine stadtnahe Lage oder eine bereits bestehende Direktvermarktung von Vorteil. Weiterhin habe ich großes Interesse an der Tierhaltung.

Neben den theoretischen Grundlagen habe ich während des Studiums auf den unterschiedlichsten Betrieben gearbeitet. Arbeiten wie schlachten und Fleisch verarbeiten auf einem Bio-Mutterkuhbetrieb, Käse machen auf einer Alm, gärtnern auf einem Bio-Gemüsehof, arbeiten auf einem Freilandschweinehof oder im Milchviehstall
haben mir gezeigt, dass ich mich in der Landwirtschaft selbständig machen will.
Dieses Ziel verfolge ich natürlich nicht alleine, sondern mit Unterstützung meiner Familie. In den ersten Jahren haben diverse Familienmitglieder ihre Hilfe angeboten. Weiterhin werde ich durch meinen langjährigen Freund unterstützt, der zwar zunächst nicht mit auf dem Hof arbeiten möchte, aber durch seine Tätigkeit als
Elektroingenieur ein außerlandwirtschaftliches Einkommen sichern kann.

Was wir suchen

Die Übernahme stelle ich mir langfristig vor, was für mich bedeutet, dass ich zunächst ab Mitte/Ende des nächsten Jahres oder auch später auf dem Betrieb miteinsteige und mitarbeite, um von dem Wissen und der Wirtschaftsweise der derzeitigen Betriebsleiter zu lernen. Nach einer Phase des gemeinsamen Arbeitens mit der Altbauernfamilie, z.B. in Form einer GbR, würde ich eine Übernahme anstreben. Das Übergabemodell richtet sich nach individuellen Absprachen, könnte sich aber als Pacht, Lebensrente oder einen Hofübergabevertrag
gestalten.

Mein Vorhaben soll die Chance bieten das Lebenswerk Hof der Altbauernfamilie erfolgreich weiterzuführen.

Ich freue mich auf Ihren Kontakt!

Region

Region Münster, Warendorf, Gütersloh oder Bielefeld

Kontaktdaten