Ihre Formulardaten werden gesendet

Zurück

6. März 2022

Lebenshof / Biobergbauernhof auf 900m mit 9 Hektar, auch Acker, im Südschwarzwald sucht Nachfolger zur Pacht

79862 Höchenschwand BaWü, Deutschland

Beschreibung

Der Hof in schöner Lage im südlichen Hochschwarzwald mit traumhafter Aussicht mit Alpenblick wird als Gnadenhof betrieben und soll auch weiterhin ohne Tierausnutzung auskommen.

Es existiert eine Tierschutz-Stiftung, die den Hof einmal erbt. Als Betriebsleiter lebe ich derzeit allein auf dem Hof.

Wohngebäude / Wohnsituation

Das Wohnhaus hat 2 Wohnungen (renovierungsbedürftig) und sep. Praktikantenzimmer.

Wirtschaftsgebäude

Direkt ans Wohnhaus angebaut: Verarbeitungsräume (Bäckerei / Käserei) und Stall mit ehemaliger Melkkammer, Ziegenstall, Futtergang und Tierstreu sowie Kälberstall. Darüber grosse Scheune für Maschinen, Getreidelager (3 Gewebesilo) und Heulager. Zusätzlich Schuppen für PKW; Verarbeitung. Hier liegt (fast) eine Baugenehmigung vor und die Zusage für Fördermittel aus dem ELR Programm zum Neubau mit Dachwohnung und Hofladen/ Hofcafe / Lager im EG.

Landwirtschaftliche Nutzfläche

höchstgelegene Ackerbauregion Deutschlands auf 900m. Angebaut wird hauptsächlich Dinkel und bisher auch schon erfolgreich Linsen, Leinsaat, Sommeremmer, Waldstaundenroggen sowie Kleegras in der Fruchtfolge. Boden/Ackerzahl 36/26.
Auslauf mit kleiner Weide am Hof, Weide (mit Wasser) direkt über einer kleinen Strasse (Feldweg) und auch Acker mit Gewächshaus (Folientunnel bisher Tomaten, Strom und Wasser liegt). 3 weitere Flächen je ca. 1 km entfernt

Perspektivische Nutzungsmöglichkeiten des Betriebes

Direktvermarktung von alten Getreidesorten, Ölsaaten und Leguminosen, Schwerpunkt vegan über Wochenmarkt (derzeit 1 Markt Samstags, zwei weitere Märkte (Do, Fr.) möglich. Hofladen und Hofcafe in Planung. Möglichkeiten für tiergestützte Therapie o.ä. Perspektive für 2 Familien als Betriebsgemeinschaft, wobei das Einkommen des Hofes nur einen Teil ausmachen kann.

Sonstiges

Der Hof muss ökologisch bewirtschaftet werden. Tierzucht zum Verkauf und Schlachten ist nicht möglich!

Neben ca. 5 Hektar Acker mit hauptsächlich Dinkel, aber auch Ölsaaten und Kleegras gibt es hofnahe Weide und Wiesen (3 Hektar) und Tiefstreustall mit grossem Auslauf. Ebenso ein Folientunnel für Tomaten/Gemüsenanbau.

Zurzeit leben noch 2 Hinterwälder Kühe 22 und 23 Jahre alt und eine 17 jährige Ziege geschützt auf dem Hof.

Es ist komplette Maschinenausstattung vorhanden, vom Mähdrescher über Rundballenpresse und Heutrocknung bis zu Getreidereinigung, Mühlen und Ölpresse.

Es existiert eine kleine Hofbackstube und eine stillgelegte Hofkäserei.

Vermarktet wird über einen Wochenmarkt (ausbaufähig auf 3 Märkte) und Online-Shop.

Derzeit Zukauf von Biokäse zum eigenen Brot für den Markt.

Grosse PV Anlage erzeugt den Strom, geheizt wird klimaneutral mit Pellets und Thermosolar. Das Wohnhaus hat 2 Wohnungen (renovierungsbedürftig) und sep. Praktikantenzimmer.

13250
Aktiver landwirtschaftlicher Betrieb Gnadenbrottierhaltung mit Ackerbau, Bäckerei und Direktvermarktung
ökologisch keine ausbeutende Tierhaltung
Gesamt: 8,27 Ackerland: 5,12 Grünland: 3,15 Sonderkulturen: 0,1
Mutterkuhbetrieb - Anzahl Kühe: Platz für ca. 8 Rinder Ziegen – Anzahl Tiere: Platz für ca. 10 Ziegen derzeit 2 Kühe (22 und 23J,) und 1 Ziege (17 J) in Gnadenbrothaltung
Wochen-/Bauernmarktbeschickung Versandhandel
Verpachtung Im Übergang zur Pacht Anstellung für ca. 1 Jahr möglich
beginnend sofort mit fliessendem Übergang / Einarbeitung
Herr Andreas Fendt 07755938653 fendt@gmx.de

Kontaktaufnahme

Anbieter kontaktieren