Ihre Formulardaten werden gesendet

Zurück

16. Juni 2024

" Kleines - Hof - Dorf" mit Forst-, Acker- und Wiesenflächen sucht zukunftsorientierten Nachfolger

Mecklenburg, Deutschland

Beschreibung

Es gibt zum einen den eingefassten ca. 4 ha großen Hofbereich mit Wiesenflächen, auf dem sich mehrere sanierte Wohngebäude befinden, die alle zentral an eine Hackschnitzel Heizanlage angeschlossen sind. Dominiert wird das Wohn- und Wirtschaftsensemble von einer zweistöckigen Landhausvilla. Weitere Wohngebäude aus den zwanziger bis 1970 er Jahren verteilen sich um diese Villa. Insgesamt gibt es derzeit sieben in sich abgeschlossene Wohnmöglichkeiten in verschiedenen Gebäuden mit insgesamt ca. 750 m² Wohnfläche.

Weiterhin stehen auf dem Hofbereich verschiedene Wirtschaftsgebäude, wie z.B. Scheune, Werkstatt, Stall etc.. In einer großen U-Form, um einen Freiplatz herum, befinden sich kleine, ältere Bungalows, die jeweils eine Grundfläche von ca. 70 m² aufweisen und nach entsprechenden Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen für Wohn-, Urlaubszwecke nutzbar wären.

Zum anderen gehört zum Anwesen eine Waldfläche von rund 200 ha, die sich im Wesentlichen arrondiert um den Hofbereich erstrecken. Durch die von Endmoränen stark geprägte Landschaft mit den entsprechenden Hügeln, Tälern und Wasserflächen, stellt sich dieses Profilbild als äußerst reizvoll dar. Wir haben hier einen Wald, mit breit aufgestellter Altersstruktur und verschiedenen Baumarten.

Eigene Ackerflächen von derzeit ca. 30 ha runden das Bild ab, die momentan verpachtet sind. Die Ackerflächen werden nach Bio Vorgaben bewirtschaftet, haben eine Bodenpunkt-zahl von ca. 40 und sind kurzfristig verfügbar.

Wir suchen junge/jüngere Menschen, die sich mit den vorgegebenen, ländlichen Gegebenheiten identifizieren können und in der Lage sind, ihren Lebenstraum, der sicherlich ganz anders sein wird als es unserer war, zu verwirklichen. Es kann sich dabei um eine Einzelperson, um ein Paar, um eine Familie, um eine Interessengruppe handeln, die durch ihr zu unterbreitendes Zukunftskonzept in der Lage ist, uns davon zu überzeugen, dieses Kleinod in andere Hände zu übergeben.

Wir können uns alles Mögliche vorstellen. Es könnte ein gewisser Anteil von Tourismus dabei sein, es könnte ein gewisser Anteil von Holzveredelung und Vermarktung abseits des zu billigen Verkaufes des Holzes. gefunden werden. Auch die Eigennutzung der landwirtschaftlichen Flächen (Zupachtung wäre möglich) sehen wir als Möglichkeit. Und selbstverständlich auch etwas gänzlich Anderes, auf das wir noch nicht gekommen sind.
Sei es eine Kur- und Heilwaldnutzung, eine aktive Altenwohnungsgemeinschaft, eine Pflegeeinrichtung für entsprechende Menschen mit landwirtschaftlicher Ausrichtung … etc..

Der Hof befindet sich in Alleinlage, umgeben von Wald, Feldern und Seen, aber gut angebunden an Einkaufsmöglichkeiten, Schulen, Ärzten und kulturellen Einrichtungen. Eine eigene Wasserversorgung mit Bioklärwerk und kleinem Umspannwerk machen den besonderen Reiz dieses „Kleinods“ aus.

Es besteht weiterhin die Möglichkeit ca. 230 ha Wald, in einiger Entfernung, zusätzlich zu bewirtschaften und in wenigen Jahren, ebenfalls dort, ca. 80 ha Naturweide zu nutzen.

17609
Noch nicht klar
2025

Kontaktaufnahme

Anbieter kontaktieren