Ihre Formulardaten werden gesendet

Zurück

26. September 2017
Hofgesuch-Nr. 1678

Ort und/oder Förderer für Kultur-Landschaftsprojekt gesucht

Über uns

Ein kleiner Kreis, der sich aus tiefstem Antrieb den vielfältigen Aufgaben um Heilung von Kultur-Landschaft und Erde verschrieben hat, ist auf der Suche nach dem richtigen Ort, dem richtigen Umfeld, Förderern.

Ausgehend von einem biologisch-dynamischen Hoforganismus wollen wir öffentlich erlebbar machen, auf welch unterschiedliche Weise ein zukünftiges Miteinander von Menschengemeinschaft, Geist und Tier, Pflanze, Natur sich entfalten kann. Ein wesentlicher Teil unseres gemeinschaftlichen Tuns ist die liebevolle Hinwendung an uns anvertrautes Umfeld: Kulturlandschaft, aus der wir nicht nur schöpfen, sondern auch wahrnehmen, selbstlos geben, pflegen, entwickeln, erblühen lassen. Aus dem Zusammenhang ergibt sich die Notwendigkeit, selbst und miteinander in Bewegung zu kommen: die heilende Arbeit umfasst auch die Menschenwelt, offene Räume für junge Leute. Ein umfassender künstlerischer Ansatz führt uns weiter auf Schulungswege der Wahrnehmung aus Herz, Hand und Verstand.

Auf der praktischen Seite ist durchaus gute Erfahrung vorhanden, eine Vergrößerung des Netzwerkes durch weitere Praktiker jedoch freudig angestrebt!

Was wir suchen

Wir stellen uns Erwerb durch eine gemeinnützige Trägerschaft für Gebäude und Boden vor, unter deren Dach verschiedenste Tätigkeiten erblühen können, die jeweils der Förderung der zentralen Ziele zu Gute kommen. Landwirtschaftliche und handwerkliche Tätigkeiten wollen wir mit Menschen aus dem Umfeld solidarisch verknüpfen und entwickeln, ein fruchtbarer Boden für gemeinsame innere Tätigkeit sein. Daraus ergibt sich das weitere Tun in gemeinsamer, solidarischer Verantwortung.

Ein Gebäudekomplex mit umliegenden min 8 ha Flächen im Süden Deutschlands ist dafür die Idealvorstellung, wesensgemäße Tierhaltung sollte je nach Umfeld Teil des Organismus werden, ebenso Obst, Kräuter, Gemüse incl. Verarbeitung.

Kontaktdaten