Ihre Formulardaten werden gesendet

Zurück

29. Oktober 2019
Hofgesuch-Nr. 7490

Hof für tiergestützte pädagogische Arbeit gesucht mit erhalt aussterbenden Arten

Über uns

Footsteps ist ein annerkannter Träger der Kinder und Jugendhilfe. Bei uns leben Kinder stationär in Pflegefamilien. Wir möchten unser Angebot für die Kinder und auch nach aussen erweitern und tiergestützt arbeiten. Zum einen können Kindern so das Leben mit Tieren nahegebracht werden, zum anderen möchten wir mit artbedrohten alten Haustierrassen arbeiten und so zu einem biologischen Artenerhalt beitragen.

Pädagogische Ausbildungen, sowie Management in Führung und Betriebswirtschaft sind durch den Träger vorhanden. Zusatzausbildungen für die Arbeit mit Tieren werden von den Mitwarbeitern ende des Jahres 2019 abgeschlossen sein.

Was wir suchen

Nicht nur Kinder mit therapeutischen Schwierigkeiten sondern auch für Menschen mit Beeinträchtigungen, sei es körperlich, seelisch oder geistig, können Tiere (hier insbesondere auch alte Haustierrassen) eine bereicherung sein.
Auf Grund von Nachhaltigkeit möchten wir den Neubau eines tiergestützten Therapiezentrums vermeiden und suchen auf diesem Weg einen Hof, der eine neue Zukunft sucht.
Ein Treffpunkt nicht nur für die dort lebenden Kindr sondern auch für die gesamte Region ist denkbar.

Mit der GEH (Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e. V. ) streben wir die zertifizierung "Arche Hof" an.
Mit den zuständigen Jugendämtern, Gemeinden und unseren Schirmherren streben eine enge Kooperation an, um nicht nur wirtschafltlich sondern auch ökologisch, nachhaltig und für die Zukunft unsere Kinder zu arbeiten.

Das Projekt "Alte Fussspuren, neue Wege. Denn ausgestorben wird später" vereint den gesellschaftspolitischen Charakter, den biologischen Artenerhalt und die nachhaltige Nutzung von Bestand.

Region

Nordrhein Westfahlen

Wir suchen folgenden Betriebstyp

Resthofstelle

Bevorzugte Bewirtschaftungsart

ökologisch

Kontaktdaten

Herr Matthias Marek
022479232627